„Einfälle statt Abfälle“

[19.04.2015] … heißt es seit Kurzem im Kindergarten. All das, was sonst beiläufig entsorgt wird, steht den Kindern zum Erforschen, Ausprobieren und Gestalten zur Verfügung.

Die Dinge bekommen dadurch ein neues Gesicht, völlig andere Verwendungsmöglichkeiten und Bedeutungen.
Die Kinder inspirieren sich gegenseitig, entwickeln Ideen und setzten sich phantasievoll mit dem Thema „Gebrauchs- und Verbrauchsmaterialien“ auseinander.
Abflussrohre werden zu Telefonleitungen oder Murmelbahnen quer durch den Kindergarten aufgebaut, Saiteninstrumente und Murmelkatapulte entstehen in gemeinsamer Arbeit in der Werkstatt. Stein auf Stein heißt es beim Bau einer Gespensterhöhle aus Eierkartons, Segelboote aus Korken werden an der Schleuse, unter großem Jubel, ins Wasser gelassen und aus alten Erbsen entstehen mit Hilfe von Zahnstochern Konstruktionen aller Art.
Farbige Kartoffel- und Zwiebelnetze lassen sich wunderbar nutzen, um aus alten Felgen Mandalas zu kreieren und aus Pappkartons entstehen Parcours zum Bewegen und Aushandeln neuer Wege und Möglichkeiten.
15-04-kita01 15-04-kita02 15-04-kita05 15-04-kita03
15-04-kita08 15-04-kita04 15-04-kita07 15-04-kita09
15-04-kita10 15-04-kita06

First Lego League

FLL 2014 am 13.12.2014 in der Talsandschule in Schwedt/Oder
4. Platz in der Gesamtwertung!

Thema: *Das Klassenzimmer der Zukunft*
fll_2014_1

14-fll02 14-fll42 14-fll06 14-fll08
14-fll11 14-fll14 14-fll15 14-fll27
14-fll26 14-fll28 14-fll19 14-fll39
1. Platz:
Teamwork
2. Platz:
Forschungsauftrag
3.Platz:
Robotdesign
Gesamt:
4. Platz

nk-16-12-14
Nordkurier 16.12.2014
→ hier die Ergebnisse

http://www.first-lego-league.org/assets/images/8/logo_fll_2014-28666a38.png

→ FLL Deutschland – offizielle Seite
→ FirstLegoLeague Ostbrandenburg auf Facebook


14. Dezember 2013  Semi Final Central Europe Northeast (D) in Merseburg → Ergebnisse13-11-merseburg
[EXPAND mehr Fotos]

Fotos: Andreas Bez [/EXPAND]


NF_logo

15. November 2013: FLL in Schwedt/Oder
Wir sind zusammen mit WeRobot aus Cottbus und Lets‘ go aus Müllrose FLL-Champion der Region Ostbrandenburg und können zum Semifinale am 14.12. nach Merseburg fahren.

Wir erkämpften Platz 1 für den Forschungsauftrag, Platz 2 im Robotgame, Platz 3 in der Gesamtwertung  → Gewinnerfotos der IHK


Chronik : [EXPAND ansehen]
Bilder der vergangenen Jahre sind auch auf unserer → Schulwebsite zu finden

2012
13 Nov 2012 FLL Regionalwettbewerb Ostbrandenburg in Eberswalde
Thema des Jahres 2012: Senior Solutions – Unabhängig, engagiert, mittendrin
Inhalt der Aufgabenstellung ist: Wie können die Schülerteams die Lebensqualität von älteren Menschen verbessern und ihnen helfen, unabhängig, engagiert und in Kontakt mit ihrer Umgebung zu bleiben?
2. Juni 2012 erster Preis beim kleinen Wettbewerb auf der „INKONTAKT – Die Leistungsschau der Uckermark“ in Schwedt (Oder)


2011
18.11.2011 in Eberswalde
„Food Factor“ – Teams tüfteln an Lösungen für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln
11.05.2011 Teilnahme am kleinen Wettbewerb auf der „INKONTAKT“ in Schwedt (Oder)


2010
19.11.10 Regionalwettbewerb zur FirstLegoLeague 2010 in Eberswalde
“Body Forward” Fokus auf Gesundheit
Wir belegten Platz 9 in Forschung und Teamwork, Platz 12 in der Gesamtwertung
→ Bilder


2009
November 2009 Regionalwettbewerb in Schwedt
Thema “Smart Move”

Hurra wir kommen weiter und fahren am Samstag, 21. November 2009 an die FH Brandenburg zum Qualifikationswettbewerb:
von 21Teams Platz/Platz 6 im Teamwork/Gesamtwertung Platz 12/
Wir bekommen den Sonderpreis für „Besondere Ausdauer“

Foto am Smart Move-Lego-Tisch,
http://ots.fh-brandenburg.de/fotos/FLL%20Qualifikationswettbewerb%2021.11.2009/slides/IMG_3171_Ronald_Zimmermann.html
http://ots.fh-brandenburg.de/fotos/FLL%20Qualifikationswettbewerb%2021.11.2009/slides/IMG_3404_Ronald_Zimmermann.html
http://ots.fh-brandenburg.de/fotos/FLL%20Qualifikationswettbewerb%2021.11.2009/slides/IMG_3296_Ronald_Zimmermann.html
[/EXPAND]

 

Das rote Pferd – Nov 2014


Unter der Regie von Steffen Spielbörg entstand in unserer Zwergenhöhle eine Produktion,  die ihresgleichen sucht. Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, die besten Kamerafrauen, Schauspielcoaches, Masken- und Kostümbildner und Cutter des Landes engagiert, um unsere neuen Familienmitglieder in einer grandiosen Performance zu präsentieren.


Wenn Blau auf Gelb trifft, wird eine neue Farbe geboren…grün, die Farbe der Drachen. Die Kinder der Zwergenhöhle bekamen gestern Besuch von Felix, dem kleinen Drachen, und tanzten mit ihm zu trommelnden Klängen über den Hof.

14-farben201 14-farben202 14-farben203

Reise ins Farbenland September 2014

Im roten Farbenland angekommen, hieß es sich an einem roten Festmahl zu laben. Erstaunlich wie viele köstliche Speisen es in diesem Farbton gibt.
Mit dem größtem Vergnügen packten die Kinder der Zwergenhöhle die großen Trommeln aus, um „Feuermusik“ zu machen.

IMG_0870 IMG_0875 IMG_0876

Auf einer spannenden Reise sind Groß und Klein mit vielen Experimenten, Geschichten, Liedern, Tänzen, kulinarischen und kreativen Highlights.

10538474_326804560834136_5784129971109133104_n 1602199_326804610834131_73547972888715436_o 1653416_326804587500800_9148218497076940500_n
10628336_326804660834126_2461358677242765150_n        10687875_326804314167494_5885153130138809807_o      10599720_326804680834124_202624663825882704_n

Rapmusikprojekt Juni 2014

Rappen wie die Großen – die CD mit dem Song gibt es in der Zwergenhöhle

Bürgerstiftung fördert Deutschkurse für Flüchtlinge

SchülerInnen der Freien Schule Prenzlau nehmen Deutschkurse für Flüchtlinge und AsylbewerberInnen selbst in die Hand – Bürgerstiftung fördert!

Flüchtlinge in Prenzlau berichteten SchülerInnen der Freien Schule Prenzlau bei einem Besuch, dass sie Deutsch lernen wollen, aber nicht genügend Kurse vorhanden seien. Die jungen Menschen ergriffen Initiative und bieten seither zweimal in der Woche von ihnen durchgeführte Kurse an. Sogar einen Kurs, der sich speziell an Frauen richtet, stellten sie auf die Beine. Zwei Jungen halfen einem jungen Mann aus Syrien dabei, die lateinischen Buchstaben und das Alphabet zu erlernen – eine notwendige Voraussetzung für den Deutschkurs. So kann Schule auch gehen. Die Bürgerstiftung Barnim-Uckermark findet die Initiative toll und unterstützt mit 300 Euro die Anschaffung von Deutschbüchern und Lehrmaterialien!

→ Bürgerstiftung Barnim-Uckermark


Aufführung einer Szenenarbeit aus dem DS-Unterricht

Am Donnerstag, dem 18.06.2015, fand die Aufführung einer Szenenarbeit aus dem DS-Unterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten eine Szene aus dem Stück “Amoklauf mein Kinderspiel” von Thomas Freyer. Im Anschluss an die Präsentation gab es eine Gesprächsrunde, um das Gezeigte gemeinsam zu reflektieren.

15-06-amok01 15-06-amok02 15-06-amok06
15-06-amok04 15-06-amok05 15-06-amok03

Literaturfahrt nach Weimar

12.-15.06.2015 mit Stadtführung und Theaterbesuch, Besuch der Wohnhäuser  Goethes und Schillers, lange Nacht der Museen, gemeinsame Erarbeitung kleiner Theaterstücke zu Goethes „Zauberlehrling“ und „Erlkönig“ und einem literarischen Lagerfeuerabend in der Station der Naturforscher IG Papiergraben.
15-06-weimarfahrt

Rügenfahrt

11.-13.05.2015 mit Zelten in Prora, Klettern im Baumwipfelpfad, Besuch des Eiszeitmuseums auf dem Königsstuhl, geführte Strandwanderung

Filmdreh

Parallel zur Kunstprojektwoche drehten Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen einen eigenen Film.

Frühlingsbasar 27.03.2014

Der Frühlingsbasar wurde von Grund- und Oberschule als Abschluss der Kunstwoche gemeinsam gestaltet. Entstandene Arbeiten wurden ausgestellt und/oder zum Verkauf angeboten.

15-kunstprojekt43 15-kunstprojekt57 15-kunstprojekt40 15-kunstprojekt30
15-kunstprojekt42 15-kunstprojekt27 15-kunstprojekt28 15-kunstprojekt39
15-kunstprojekt25 15-kunstprojekt26 15-kunstprojekt29 15-kunstprojekt51
Präsentation und Verkauf der entstandenen Arbeiten, Theaterstück der Grundschule, Auftritt von Chor und Schulband, Kaffee und Kuchen – toll, wieviele Besucher gekommen sind!
Und danke an alle, die am Gelingen unseres Basars beteiligt waren!!!

Kunstprojektwoche 23. – 27.03.2015

15-kunstprojekt16 15-kunstprojekt09 15-kunstprojekt58 15-kunstprojekt11
15-kunstprojekt13 15-kunstprojekt12 15-kunstprojekt14 15-kunstprojekt15
Die Angebote der Kunstprojektwoche in der Oberschule waren: Drucken, Acrylmalerei auf Leinwand, Regenschirme bemalen, Stühle bemalen, Lampen bauen, Fotografie, Möbel aus Paletten, Sitzgelegenheiten mit Weide.
Entstanden sind viele sehens- und bestaunenswerte Arbeiten und Objekte.
Liebe Eltern,
am 27. Februar waren wir, die SchülerInnen der 9. und 10. Klasse auf eigene Initiative im Bundestag. Um
8 Uhr trafen wir uns auf dem Prenzlauer Bahnhof. Von dort ging es mit dem Zug in Richtung Berlin. Am Hauptbahnhof wurden wir von Alena Karaschinski empfangen, der Mitarbeiterin der Abgeordneten, die uns eingeladen hatte. Sie begleitete uns auch den Rest des Tages.
Als erstes hatten wir im Paul-Löbe-Haus, mit einem Mitarbeiter der Organisation Greenpeace über den Klimawandel und erneuerbare Energien zu diskutieren. Nach diesem informativen Vortrag hatten wir eine kurze Mittagspause. Danach besuchten wir die Plenardebatte zum geplanten Feihandelsabkommen mit den USA und Kanada (Ceta) im Reichstagsgebäude.
Es folgte ein Gespräch mit Analena Baerbock (Bündnis 90 / Die Grünen) über den Alltag eines Politikers sowie ein Besuch der Kuppel. Gegen 16 Uhr machten wir uns auf zum Ministerium für Wirtschaft und Energie, wo wir noch einen Vortrag zur Energiewende hörten.
Nach diesem langen und ereignisreichen Tag waren wir froh, nach Hause fahren zu können. Wir
hoffen, es bald wiederholen zu dürfen.
Fritzi Schmidt und Lotta Duks
2015_2 Besuch BT_Aktive Naturschule Prenzlau
Projektwoche

Schüler der Aktiven Naturschule Prenzlau haben in der Projektwoche vom 26. bis 30.02.2014 ein Spiel entwickelt und dies könnt ihr hier spielen:
http://gamejolt.com/games/arcade/snaker/46817/

qr_code_without_logo

Und hier gehts zur Android-Version:
https://www.aktive-naturschule.de/prenzlau/schuelerarbeiten/snaker.apk

 

2. Preis für Logoentwurf

ohne_abschluss


Weihnachtskonzert in der Sabinenkirche am 11.12.2014

Das 4. Konzert in der Sabinenkirche war wieder ein großer Erfolg, wie uns viele Stimmen aus dem Publikum zutrugen.

14-weihnachtskonzert01 14-weihnachtskonzert02 14-weihnachtskonzert03
Insgesamt 50 Akteure präsentierten sich den über 100 Besuchern. Florian Wellhöfer zeigte seine Kunstfertigkeit an der Orgel und moderierte das Konzert. Der 25-köpfige Schulchor mit SängerInnen im Alter von 8 bis 50 Jahren sang vierstimmig, sieben Kinder der Grundschule spielten Weihnachtslieder auf der Blockflöte, als Ergebnis eines Theaterprojektes mit neun Proben unter der Leitung von Rebekka Willing zeigten fünfzehn SchülerInnen der Grund- und Oberschule ein selbst erdachtes Krippenspiel.
14-weihnachtskonzert04 14-weihnachtskonzert06 14-weihnachtskonzert08

Und natürlich sang der jedes Jahr extra dafür gegründete Chor mit in diesem Jahr fünfzehn Mädchen und Jungen der 7.-10. Klasse mit Inbrunst und Temperament mehrstimmige Lieder. Eine der kreativen Leuchten, die im Kunstangebot mit Anett hergestellt wurden, erhellte den Eingangsbereich der Kirche.

Vielen Dank an Florian, der nun zum letzten Mal mit an der Organisation beteiligt war, und auf dessen Idee dieses Konzert zurückgeht. Herzlichen Dank auch an alle Mitwirkenden, besonders an Uli, Rebekka, Kristina, und Silke Brüssow für ihre Mühen bei Vor- und Nachbereitung und bei der Aufführung!

NK10-12-14
Prenzlauer Zeitung  10.12.2014


Archäologieprojekt August 2014:

Brückenbau im Oberuckersee – In der ersten Schulwoche haben wir es geschafft, einen Pfeiler in den Seeboden zu bauen. [EXPAND Bilder ansehen]Pfeilerbau im Oberuckersee

[/EXPAND]

der Nordkurier berichtete →
nk-30-08-14

Archäologieprojekt Juli 2014:

Brückenbau im Oberuckersee – wie haben die Slawen vor 900 Jahren die Brücke zur Insel im Oberuckersee gebaut? Wir wollen es wissen und probieren es selber aus!

 

Geheimnisvolle Woche

22.-26.06.2015 – Da Geheimnisse in unserer Zeit der verschiedensten Netzwerk- und  Kommunikationswege eigentlich schon ausgestorben sind, habt ihr es wahrscheinlich längst schon gehört: ☺
Wir veranstalten eine geheimnisvolle Woche, also eine vielseitige und aktionsreiche Projektwoche mit Schülern von der 1. bis zur 6. Klasse im Naturschutzgebiet am Plötzensee (die erforderliche Genehmigung vom Naturschutzbund liegt vor).
Also, es wird eine große Vielfalt von Erlebnissen geben, in denen Schülerinnen und Schüler auch ihre eigenen Themen, Ideen und Wünsche einbringen können.


Guppenfahrt

Kleine Gruppe: 03.06.-05.06.2015 auf den Sonnenhof Schlepkow
Große Gruppe: 08.06.-26.06.2015 in die Ottendorfer Mühle in der Sächsischen Schweiz


Rügenfahrt GS und OS

Vom 11. bis 13. Mai waren SchülerInnen der Grund- und Oberschule zusammen auf Rügen.
Übernachtung in Mannschaftszelten der Jugendherberge Prora, Baumwipfelpfad, Eiszeitmuseum, Fossilienexkursion am Strand … Genaueres + Fotos folgen

Waldwoche

Vom 4. bis 8. Mai waren die SchülerInnen der kleinen Gruppe täglich im Wald.

Frühlingsbasar am 27.03.2014

15-kunstprojekt37 15-kunstprojekt55 15-kunstprojekt38 15-kunstprojekt56
15-kunstprojekt36 15-kunstprojekt35 15-kunstprojekt34 15-kunstprojekt33
15-kunstprojekt32 15-kunstprojekt31 15-kunstprojekt30 15-kunstprojekt41
Präsentation und Verkauf der entstandenen Arbeiten, Theaterstück der Grundschule, Auftritt von Chor und Schulband, Kaffee und Kuchen – toll, wieviele Besucher gekommen sind!
Und danke an alle, die am Gelingen unseres Basars beteiligt waren!!!

Kunstprojektwoche 23. – 27.03.2015

15-kunstprojekt02 15-kunstprojekt03 15-kunstprojekt10 15-kunstprojekt01
15-kunstprojekt19 15-kunstprojekt07 15-kunstprojekt05 15-kunstprojekt04

Wie die Menschen die Zahlen erfanden

Von der Steinzeit bis zum heutigen Zahlensystem: eine Geschichtsreise der kleinen Gruppe zum Mitmachen mit Uriela.

15-zahlen07
Sternbilder
15-zahlen03
Bohnen schätzen
15-zahlen01
Kerbhölzer
15-zahlen04 15-zahlen11 15-zahlen09

 Knotenschnüre

Kieselsteine

 15-zahlen10  Wir reisten in die Steinzeit, zu den Sumerern, zu den Ägypten und Maya. Wir bauten Kerbhölzer, Knotenschnüre,Calculi aus Ton und erfanden erst Wörter und dann Zeichen für Zahlen. Viele Kinder waren eifrig dabei.

Fasching VERRÜCKT

am 11.02.2014

15-fasching05

Twist&Turn Theater Company

…mit Markus und Asher bei uns zu Gast in am 30.01.2015, dem letzten Schultag vor den Winterferien.
Das Stück „Friends forever“ zeigte auf englisch innerhalb einer Rahmenhandlung drei Fabeln von Äsop mit  viel Pantomime, Akrobatik  und ausdruckstarken Schauspielern.
Die Kinder hatten vorher die Gelegenheit, sich in den Englischrunden mit im Stück vorkommenden Vokabeln zu beschäftigen. Eine einfache Sprache, Einbeziehung der Kinder und eine überzeugende Darstellung machten das Stück für alle zu einem tollen Erlebnis.

Danke Asher!

15-bestfrieds08 15-bestfrieds09 15-bestfrieds07 15-bestfrieds06
15-bestfrieds05 15-bestfrieds04 15-bestfrieds03 15-bestfrieds02

Australia

Englischprojekt der Großen und der Kleinen Gruppe November 201214-GS01


Wasser

Projektthema der Großen Gruppe September – November
14-GS0314-GS02


St. Martinstheater

Aufführung der Kleinen Gruppe am 12.11.2014

14-martin01 14-martin02 14-martin03
14-martin04 14-martin05 14-martin06

Herbstfest der Grundschule zum Thema Kartoffel

am 17.10.2014
Was kann man an so einem Tag nicht alles mit Kartoffeln machen und über sie erfahren! Wir hatte alle viel Spaß mit: Kartoffelsorten, größter Kartoffel, kleinster Kartoffel, verrücktester Kartoffel … Kartoffeldruck, Kartoffelstärkekleister, Kartoffelmännchen, Kartoffelquiz … Kartoffelwurf, Kartoffellauf, Kartoffelsackhüpfen…

 
14-kartoffelfest07 14-kartoffelfest14 14-kartoffelfest21
14-kartoffelfest19 14-kartoffelfest23 14-kartoffelfest35

Expedition auf den Kartoffelhof Baumgarten

14-Kartoffel02Auf dem Kartoffelhof gibts … 14-Kartoffel03…eine Kartoffelsortiermaschine… 14-Kartoffel04… und lustige Kartoffeln.
14-Kartoffel01Wir bekommen alles erklärt. 14-Kartoffel05Mit dem großen Anhänger … 14-Kartoffel06… fahren wir aufs Feld!
14-Kartoffel10Jedes Kind sammelt… 14-Kartoffel07…soviel es tragen kann. 14-Kartoffel09
Lecker! Vielen Dank!

Geschichtsfest am 27.06.2014

[photonav url=’/wp-content/uploads/sites/3/2014/06/14-griechen-pano.jpg‘ container_width=600 container_height=200 image_width=1410 image_height=312 mode=move popup=colorbox animate=left position=right label=1]

Unsere Geschichtswoche stand in diesem Jahr unter dem Zeichen der Olympiade im alten Griechenland. Nordkurier berichtet →

Zum Fest am Freitag wurden in den olympischen Disziplinen Weitsprung, Ringen,
Speerwurf und Wagenrennen ein sportlicher Wettkampf ausgetragen.
Aber auch auf geistiger Ebene konnten die Fähigkeiten gemessen werden: Im Labyrinth des Minotauros, mit Archimedes‘ Experimenten, als Redner und Geschichtenschreiber oder sich den unbequemen fragen des Sokrates stellen.

Die Theatergruppe führte ihr selbsterarbeitetes Stück: „Im Himmel ist die Hölle los“ auf.